In dieser Rubrik

Alle bewerteten Medien

Exkursion

Online-Umfrage zu Klima- und Energieberichterstattung

Wie gut informieren die Medien in Deutschland über Klima- und Energiethemen aus dem Ausland? Ein Forschungsprojekt des Lehrstuhls Wissenschaftsjournalismus an der TU Dortmund untersucht, wie Journalistinnen und Journalisten diese Berichterstattung qualitativ und quantitativ beurteilen. Dabei geht es sowohl um globale Themen, wie auch um die Berichterstattung aus einzelnen Ländern. Wo gibt es möglicherweise Defizite (vernachlässigte Regionen, vernachlässigte Themen…)? Wie bewerten Journalisten verschiedene Formen der Unterstüzung, mit denen sich die Berichterstattung möglicherweise fördern ließe? In einer Online-Umfrage können Journalistinnen und Journalisten angeben, wie sie die Berichterstattung einschätzen und welche Fördermaßnahmen sie sich wünschen. Die Beantwortung dauert etwa 10 bis 15 Minuten.

Das Projekt wird finanziell unterstützt von Clean Energy Wire. Es läuft unabhängig vom Medien-Doktor.

Rückfragen dazu an:
Dr. Wiebke Rögener
wiebke.roegener@tu-dortmund.de


Schreiben Sie uns...