Sprechstunde

Streit über Interessenkonflikte

Bei der Bewertung eines medizin- oder umweltjournalistischen Beitrags oder einer Pressemitteilung achten wir vom Medien-Doktor auch darauf, ob dem Thema „Interessenkonflikte/Finanzierung“ Platz eingeräumt wird (Kriterium 4 beim Medien-Doktor Medizin, Kriterium 3 beim Medien-Doktor Umwelt)

Es ist bekannt, dass solche Aspekte einen direkten oder indirekten Einfluss auf die Studienergebnisse haben können. Die Informationen dazu finden sich bei immer mehr Fachjournalen meist am Ende des Artikels (und damit leider nur im oft kostenpflichtigen Volltext). 1984 hatte das „New England Journal of Medicine“ (NEJM) diese Praxis eingeführt. Jetzt bringt ausgerechnet dieses Magazin eine Artikelserie, die das Vorgehen infrage stellt. Im „British Medical Journal“ kritisieren ehemalige Chefredakteure des NEJM dieses Vorhaben ihres ehemaligen Magazins.

Nicola Kuhrt hat die Geschichte auf Spiegel Online zusammengefasst.

Wir haben in zwei Beiträgen das komplexe Thema bearbeitet. Tipps für die Berichterstattung finden sich hier und hier.

Links:


Schreiben Sie uns...