Sprechstunde

Recherchetipp: Wie man besser über diagnostische Tests berichtet (Leitfaden plus Checkliste)

Ein aktueller Fall mit Beiträgen über einen diagnostischen Test auf das Coronavirus bestätigt es erneut: Journalistische Berichterstattung über diagnostische Tests läuft häufig schief. Über medizinische Themen angemessen zu berichten, ist schon nicht einfach, wie die Bewertungen beim Medien-Doktor Gesundheit belegen. Eine ganz besondere Herausforderung ist es aber, verständlich und korrekt über diagnostische Testverfahren zu informieren. Die bei Gesundheitsthemen ohnehin schon schwierigen Zahlenangaben erscheinen bei diesem Thema noch deutlich komplexer. Journalistische Ausfälle wie der aktuelle Fall oder auch die Berichterstattung über den „Brustkrebstest“ im letzten Jahr belegen die Schwierigkeiten.

Das Medien-Doktor-Team hat deshalb im Rahmen des vom BMBF-geförderten Projektes MEDIATE unter anderem einen Leitfaden und eine Checkliste verfasst, die Journalistinnen und Journalisten eine verständliche und praktische Hilfestellung für den Recherchealltag sein kann.

Die Checkliste steht als PDF zum Download bereit und erinnert daran, welche wichtigen Fragen während einer Recherche abzuklopfen sind.

LINKS:

MEDIATE – ProjektseiteHomepage

Medien-Doktor Mediate, Leitfaden: Wie man besser über diagnostische Tests berichtet (mit Checkliste), März 2020


Schreiben Sie uns...